So gewinnbringend ist Content Marketing

So gewinnbringend ist Content Marketing

Content Marketing ist momentan in aller Munde. Nicht nur die großen Unternehmer, sondern auch immer mehr Klein- und mittelständische Unternehmen setzen auf die Sogkraft von Texten mit einzigartigem Inhalt. Und sind dabei sehr erfolgreich: Suchmaschinenoptimierte Blogbeiträge und Newsletter-Artikel ziehen nämlich täglich Hunderte von potenziellen Kunden auf ihre Website.
Doch wie lockt man die Internetuser, die potentiellen Kunden, auf die Unternehmenswebsite? Dies gelingt über Content-Marketing,  d.h. Werbung mit Texten. Raffiniert geschriebene Texte mit einzigartigem Inhalt in Webtexten, Blogbeiträgen, Newslettern oder Online-Pressemeldungen bringen täglich Hunderte von Kunden auf eine Unternehmenswebsite. Einmal auf der Website angelangt, wollen Internetuser in kürzester Zeit genau das finden, was sie gesucht haben. Und darin besteht die große Kunst des Webtextens.

Suchmaschinenoptimierte Texte für mehr potenzielle Kunden

Auf einer Website sind allerdings die Texte genauso wichtig wie eine gute grafische Umsetzung. Nur wer seinen Kunden zielgruppengerecht und mit hohem Aussagewert anspricht, hält diese länger auf der Website und animiert sie zu einer Kontaktaufnahme. Eine erfolgreiche Website bedient Kunden und Suchmaschinen gleichzeitig: Sie bietet einzigartigen Inhalt für das Ranking bei Google, fesselt zugleich den Endkunden und bietet ihm die Infos, wegen der er auf die Website gekommen ist. Am Ende seines Besuches sollte der User zumindest Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen, im besten Fall gleich das Produkt im Webshop kaufen. Wer seine User mit „Herzlich Willkommen“ auf der Homepage begrüßt, bietet keinen Mehrwert. User verbleiben max. 7 Sekunden auf einer Seite. Innerhalb von diesen 7 Sekunden muss dem User ein aufmerksamkeitserregendes Bild oder eine interessante Headline ins Auge springen. Sonst ist er so schnell weg, wie er gekommen ist – mit einem einzigen Mausklick. Ein perfekter Webtext enthält relevante Keywords für eine gute Platzierung in der Google-Suche und hält den Internetuser mit einer packenden Überschrift, interessanten Zwischentiteln und wenn möglich mit grafischen Elementen wie Listen, Hervorhebungen oder Bildern bei der Stange.

Mehr Besucherstrom durch Newsletter und Blogbeiträge

Aber bevor die User sich an der optimierten Website mit den packenden Webtexten erfreuen können, müssen sie zuerst einmal von deren Existenz erfahren. Doch wie gelangen Kunden auf die Unternehmens-Website? Neben den vielen Offline-Möglichkeiten im Marketing (Werbebrief, Visitenkarte, Folder etc.) sind Blogs und Newsletter – die bekanntesten Instrumente des Content Marketings – am besten geeignet, den täglichen Traffic auf der Website zu erhöhen. Blogbeiträge und Newsletter sind jedoch Texte, die sich nicht schnell zwischen zwei Geschäftsterminen schreiben lassen. Oft passiert es, dass diese Textarbeiten auf die lange Bank geschoben oder sogar vergessen werden. So liegen wichtige Marketinginstrumente wochen- oder sogar monatelang brach. Damit geht wichtiges Werbepotential verloren: Die Sichtbarkeit am Markt nimmt ab, die Konkurrenz schläft schließlich auch nicht.

Welchen konkreten Nutzen bringen Blogbeiträge und Newsletter tatsächlich?

  • Die Kundenbindung steigt.
  • Richtig verfasste Blogbeiträge und Newsletter enthalten Mehrwert: Durch nützliche Tipps haben die Kunden einen konkreten Nutzen – was wiederum die Kundenbindung erhöht.
  • Gute Blogbeiträge und Newsletter erhöhen die Zugriffsrate auf die Unternehmenswebsite und damit schlussendlich auch die Zahl der Kunden, die tatsächlich Kontakt aufnehmen, einen Auftrag erteilen oder im Webshop einkaufen.
  • Unternehmen sparen Zeit und Aufwand, indem sie Textarbeiten im Bereich Werbe- und Webtexte extern vergeben.
  • Regelmäßige Blogbeiträge erhöhen die Sichtbarkeit des Unternehmens am Markt.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.